Jetzt gehts aufwärts am 02.10.2009

Ab heute wird es bewegend: In den kommenden Tagen wachsen Wände aus "T10" (von dem ich vor einigen Monaten nix wusste; ham wir auch in der Schule nix drüber gelernt). Soll aber gut "dämmen", hoffentlich auch gut halten. Naja, bissel Vertrauen in die Sachen, die man nicht so genau weiss, braucht man halt im Leben. Kann gut gehen oder nicht. Hier gutes Gefühl.

Viel Vertrauen habe ich gebraucht nach meiner Bemerkung an die Baufirma, dass in vier Wochen schon Richtfest sein wird - Antwort: "So bald, da müssen wir uns ja wirklich ranhalten..." - Jau...

Wenn dann die Aussenhülle steht, wird's vermutlich wieder langweilig, jedenfalls für die vielen Vorbeigänger und -fahrer. Alles nur noch innen, alles verborgen. Aber ich kann Dir, lieber Besucher (und natürlich nur Dir allein!!) versprechen: Auch dann wirst Du quasi live dabei sein und in's Innerste blicken können...

Deine Kommentare sind jederzeit gerne willkommen. Dann, ja dann, blicke ich vielleicht in Dein Innerstes!

Jan.

Das arme Rohr...

Geheimnis in T10.

Erster Belastungstest auf Bodenplatte.

Hier denk Dir mal selbst was aus...

 

2.10.09 21:53

Werbung


bisher 4 Kommentar(e)     TrackBack-URL


christiane (4.10.09 19:21)
Was Selbstausgedachtes:
ganz klar, das ist der "Heiße Draht ins Jenseits", wenn du da reinrufst, kommt Adolar mit seiner roten aufblasbaren Rakete!....
Übrigens, Reste solcher Baumaterialien, egal wie groß, bitte NICHT wegschmeißen, die brauche ich im Kindergarten für gewisse Zaubereien.


Jan (4.10.09 21:07)
Sorry, ich kann mir die Spitzfindigkeit nicht verkneifen:
Es handelt sich um ein ROHR, nicht um einen DRAHT!
Sonst ist alles korrekt: Von ADULAR bis ZAUBEREI.

Sei lieb gegrüßt von Jan.


christiane (5.10.09 19:23)
Okay, man könnte doch durch das Rohr einen Draht..., oder durch das Rohr drahtlos...(damit kennst du dich ja leider nicht aus), oder man vergißt das alles und zieht damit größere Mengen Wein ab, oder...............
Stopp!
Viel Spaß beim Weiterbauen.
Chr.


Franck / Website (6.10.09 20:18)
Liebe Baustelle!
Interessant wäre doch, bei der Firma Wienerberger mal nachzufragen, was "T10" wirklich bedeutet, wahrscheinlich: Thermoabsortions-Low-Energy-High-Life-Quality-Hyper-Sensitivity-Brick, mit der 10fachen Atmungsaktivität von en normaln Ziechelstah, kurz T10! Ganz einfach, wenn man's weiß!
Das Foto zum Selberausdenken ist auch ganz einfach, das ist einer der vielen Übergänge in eine andere Dimension, und stell' Dir vor, liebe Baustelle, Du hälst diesen Übergang in Deiner Hand! Frohes Schaffen, F.

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen